Münster Day & Night

 

LOGODas 24-Stunden-Open-Air-Schwimmen "Münster Day & Night" ist eine Alternative zum klassischen Freigewässer-Wettkampf. Nicht Geschwindigkeit sticht, sondern die Fähigkeit, über einen langen Zeitraum ausdauernde Leistung zu bringen.

Sieger seiner/ihrer Klasse wird, wer innerhalb von 24 Stunden die meisten Kilometer schafft, Pausen und Streckenlängen können frei variiert werden. Die Folge ist: Keine 'Tempo-Hektik', sondern 'gespannte Ruhe'!

Da der Wettkampf auf einer 500 m-Wendepunktstrecke in einem Altarm des Dortmund-Ems-Kanals ausgetragen wird, muss man mindestens 1000m "am Stück" schwimmen können.

Ein 24-Stunden-Schwimmen in einem Freigewässer, bei dem während der Nacht die gesamte Strecke mit mehr als 20 000 Watt beleuchtet wird, ist einzigartig und lockt alle zwei Jahre mehrere Hundert Leistungs- und Breitensportler an, zumal das Schwimmen verbandsunabhängig ist und somit für Schwimmer, Flossenschwimmer, Triathleten, Rettungsschwimmer und alle anderen Wasser- und Schwimmsportbegeisterte offen ist.

Der Wettkampf findet normalerweise immer in den ungeraden Kalenderjahren statt. Für 2021 muss die Veranslaltung wegen der Umstände der Pandämie erneut ausfallen. 

Im nächsten Jahr wird geprüft, ob diese 2022 stattfinden kann. 

 

Information:

-> Informationen zum Day & Night 2019

 

-> Hier geht es zu den Ergebnissen vom Day & Night 2017

   
© by Tauchsportclub Münster e.V.